Chloe Studio ©2017  |  Privacy Policy

PREISE // HOCHZEITSFOTOGRAFIE

  

Alle Bilder sind in bester Qualität (ohne Logo), inklusive Grundretouch (Kontrast, Farbe, Schärfe). Sie werden zum Download in der Online-Galerie oder auf einem USB-Stick zur Verfügung gestellt.

Der Preis ist inklusiv Reisekosten nach Basel, Zürich, Bern und Luzern (Paket ab 6 Stunden).

 

Ganztag Hochzeit 2500 CHF

 

Hochzeit 8 Stunden 1700 CHF
Hochzeit 6 Stunden 1500 CHF

Hochzeit 3 Stunden 750 CHF

                                   

                                    Extra Stunde je 250 CHF

                             

                            Alle Preise sind in Schweizer Franken mit Umsatzsteuer.

Hochzeitsfotoalbum - Größe 30 * 30 cm, Premiumqualität (UV- und wasserdichter Schutz), 40 Seiten (20 Spreads) - 700 CHF

FAQ

 

1. Für wie viele Stunden brauchst du einen Hochzeitsfotografen?

3 Studen sind für die Zivilhochzeit im Standesamt oder für die Verlobung optimal. Das 6 Stundenpaket wird häufig für das Shooting der Hochzeit mit Party ausgewählt. 

2 Stunden Fotosession ist für Leute wie sie und ich (nicht professionelle Modelle) am besten, um sich vor der Kamera wohl zu fühlen und entspannt fotografieren zu lassen. Mit Ortswechsel (Ihr möchtet sicher nicht die Hochzeitsfotos nur vor dem selben Gebäude machen lassen) verläuft die Zeit sehr schnell.

 

2. Kanst du 1 Stunde und 30 Minuten fotografieren?

Nein. Ich berechne pro Stunde.

 

3. Hast du einen Vertrag?

Um das Datum zu buchen, müsst Ihr den Vertrag unterzeichnen und 30% Anzahlung bezahlen.

 

4. Müssen wir dir eine Mahlzeit zur Verfügung stellen?

Es wird empfohlent, um Zeit zu sparen. 

 

5. Wie lange dauert es bis unsere Bilder fertig sind?

Ihr erhaltet Zugang zu der Online-Galerie innerhalb von 2 Wochen nach der Hochzeit. Ihr werdet gebeten, die Bilder auszuwählen, die extra retuschiert und die im Fotoalbum verwendet werden sollen. Danach dauert es einen Monat, um das ganze Servicepaket zu liefern.

 

6. Wie viele Bilder werden zur Verfügung gestellt?

Ich schieße etwa 50-100 Bilder pro Stunde. Es gibt keine genauen Zahlen. Es hängt von Wetter, Anzahl der Gäste und Standorte etc ab. Alle Bilder haben grundlegende Anpassungen (Kontrast, Farbe, Schärfe).

Ich liefere keine unbearbeiteten Bilder. Von allen Bildern der Hochzeit wählt Ihr die Bilder aus (die Anzahl der Bilder hängt vom Paket ab), die professionell retuschiert und zum Druck vorbereitet werden.

 

7. Führst du uns mit dem Posieren?

Sicher.  Es ist meine Aufgabe.

 

8. Fotografierst du, wenn es regnet?

Meine Ausrüstung ist nicht wasserdicht, d.h. ich kann nicht draußen fotografieren, wenn es widrige Wetterbedingungen gibt. Es wäre schön, wenn Ihr einen Innenraum für Fotoshooting als Plan B in Aussicht habt.

 

9. Fotografierst du mit Blitze?

Ja. Ich benutze immer Blitze, um eine ideale Beleuchtung zu schaffen.

 

10. Was macht dein Fotoalbum so besonders? 

Ich biete meinen Kunden den besten Service. Mein Premium-Album ist bester Qualität. Ich bringe es Euch aus Portugal, wo es extra für Euch gemacht wird. Es gibt kein ähnliches Produkt auf dem Markt in der Schweiz. Es ist für ewig! Die Farben und Materialien verlieren ihre Qualität mit der Zeit nicht. Das Album ist wasserdicht und mit UV-Schutz, Farben bleichen nicht aus und es hat eine sehr starke Bindung, sodass die Seiten nicht auseinanderfallen. Die Auswahl der Materialien ist unglaublich: von echtem Leder bis Seide und Leinen.

 

11. Hast du einen zweiten Fotografen?

Nein. Ich arbeite aber mit einer Assistentin, die mir bei der Einrichtung und Organisation hilft.

 

12. Hast du eine Ersatzkamera?

Sicher! Ich habe eine Ersatzkamera, verschiedene Linsen, zusätzliche Batterien - alles, um Euro Fotos zu sichern.

 

13. Sind die Reisekosten im Preis enthalten?

Die Reisekosten sind in dem Paket ab 6 Stunden enthalten. Für Fotoschooting in Basel, Luzern, Zürich und Bern berechne ich keine Reisekosten.

 

14. Können wir unsere Bilder in einem Hochzeitsmagazin veröffentlichen?

Die kommerzielle Nutzung der Bilder ist für die Kunden und für den Fotografen verboten, es sei denn, beide Parteien haben eine dokumentierte Vereinbarung.